Pfingstfreizeit auf Borkum

Hier wird über die Veranstaltungen gesprochen: Wer bietet eine Mitfahrgelegenheit? Die Veranstaltung war …

Pfingstfreizeit auf Borkum

Beitragvon Anette » Fr 10. Mai 2013, 08:19

Hallo zusammen,

durch krankheitsbedingte Absagen gibt es wieder freie Zimmer. Folgende Konstellationen sind möglich:

Einzelzimmer oder Mehrbettzimmer (2 Einzelreisende teilen sich ein Zimmer) oder Familienzimmer (Mama oder Papa mit bis zu 3 Kindern).

Also, wer Lust hat, sich uns kurzfristig anzuschließen, kann sich gerne bei mir melden.

Hier noch die allgemeinen Infos zur Freizeit:

http://www.verwitwet-ev.de/veranstaltun ... s/#n201301

Liebe Grüße
Anette
Mobil 0151 12444576
Wir sollen unser Leben
solange es dauert,
mit unseren Farben der Liebe
und Hoffnung ausmalen



© Marc Chagall
Benutzeravatar
Anette
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 16:34
Wohnort: Großwallstadt

Re: Pfingstfreizeit auf Borkum

Beitragvon Anette » So 19. Mai 2013, 09:52

........nun sind wir doch ausgebucht :)

Danke an alle, die die Info über freie Zimmer weitergegeben haben.

Liebe Grüße aus Borkum
Anette
Wir sollen unser Leben
solange es dauert,
mit unseren Farben der Liebe
und Hoffnung ausmalen



© Marc Chagall
Benutzeravatar
Anette
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 16:34
Wohnort: Großwallstadt

Pfingsten auf Borkum

Beitragvon Barb » Mi 22. Mai 2013, 16:17

Gestern bin ich mit meiner Tochter wieder von Borkum zurück gekommen. Wir haben viele schöne Erlebnisse gehabt, die das eher miese Wetter nebensächlich werden ließen:
Es traf sich wieder eine bunte Gruppe zu der auch viele "Kinder" von 4 bis 16 Jahren gehörten. Es gab Angebote für jedes Alter und eine engagierte Kinderbetreuung für die Kleineren. Wir Erwachsenen wurden von unseren "Personal Trainern" mächtig in Schwung gebracht, so z. B. mit Joggen und Strandgymnastik schon vor dem Frühstück, Aqua Fitness und Nordic walking. So wurde an einem Nachmittag das Ostland mit Bus, Fahrrad oder zu Fuß (mit Walking-Stöcken) erreicht, um gemeinsam die Spezialitäten der Insel (Ostfriesen- oder Sanddorntorte und Eis, für das es scheinbar nie zu kalt ist) zu genießen. An einem anderen Nachmittag waren alle in Gruppen als Schatzsucher unterwegs und haben mittels Geocashing verborgene Orte und Verstecke der Insel kennengelernt.
Die kleineren Kinder haben einmal das Spieleparadies besucht und die Großen waren im Kletterpark in luftiger Höhe unterwegs. Ein weiteres Highlight war der Fünfkampf, bei dem die Teens in zwei Gruppen gegeneinander antraten, aber doch vor allem gemeinsam viel Spaß hatten. Es wurden Strandspiele gemacht und Drachen flogen hoch hinauf. Ich bin zum ersten Mal auf einem Streetstepper gefahren, einem Sportgerät, das wie eine Mischung aus Roller und Stepper (kennt man aus dem Fitnessbereich) aussieht. Das war wirklich toll und hat mich mächtig ins Schwitzen gebracht.
Abends saßen wir schließlich gemütlich zusammen und haben die Gelegenheit genutzt uns zu unterhalten. Es war eine gute Gemeinschaft, in der auch die Probleme des Alltags besprochen werden konnten und sicher auch neue Freundschaften geschlossen wurden.
Nicht vergessen darf ich das Haus Blinkfür, in dem wir in gemütlichen Zimmern wohnten und sehr gut versorgt wurden. Es war einfach schön sich so oft an den gedeckten Tisch zu setzen und etwas Leckeres zu Essen zu bekommen.
Es hat mir wieder sehr gut getan dabei zu sein und ich habe es genossen zu sehen, wie viel Freude auch meine Tochter mit den anderen hatte.
Barb
 
Beiträge: 2
Registriert: So 23. Sep 2012, 16:11

Pfingsfreizeit Borkum

Beitragvon mona » Do 23. Mai 2013, 21:07

...wieder hatten wir (Mama und Tochter) die Chance an der Pfingstfreizeit teilzunehmen.
Das Programm, die Unterkunft, die Insel - ja es hat wieder - trotz nicht so tollem Wetter - gepasst.
Aber das Wichtigste für uns Beide:
Im realen Leben Menschen zu treffen die das Gleiche durchgemacht haben, die beim Erzählen und Austauschen über die nicht gewollte Situation, über die veränderten Lebensbedingungen auch Tränen in den Augen haben, denen die Stimme kippt.
Etwas, was ich nur sehen und fühlen kann, wenn ich solchen Menschen gegenüberstehe, mit ihnen Zeit verbringe und mit denen ich dann auch irgendwann wieder lachen kann.
Wir hoffen und wünschen uns, dass solche persönliche Begegnungen durch gemeinsame Freizeiten auch weiterhin möglich sind - denn durch sie gewinnen wir die Kraft und die Gewissheit wir schaffen es auch weiterhin.

Danke an all die Verantwortlichen...

Moni und Franzi
mona
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 19:48

Pfingstfreizeit Borkum

Beitragvon Ylvi » So 26. Mai 2013, 16:46

Nun sind auch meine Tochter und ich wieder zurück aus Borkum. Wir gehörten zu den Glücklichen, die aufgrund der Pfingstferien den Borkumaufenthalt noch verlängern konnten. Wie immer war alles super organisiert. Das Sportpensum war groß sowohl für die Erwachsenen als auch für die Kids und Teens und hat viel Spaß gemacht. Kinder zwischen 5 und 16 Jahren trafen sich und es war immer gute Stimmung. Die Mamas/Papas der kleineren Kinder hatten die Gelegenheit aufgrund der organisierten Kinderbetreuung auch mal ausschließlich an sich zu denken. Meine schon größere Tochter war schon Wochen vorher aufgeregt und glücklich darüber Freundinnen aus früheren Freizeiten wieder zu sehen.
Wie schön, dass es solche Freizeiten gibt. Gerade solche Freizeiten sind wichtiger Bestandteil des Vereins und für mich nicht weg zu denken. Für mich selbst war schon immer der persönliche Kontakt sehr wichtig, der für mich durch keinen Chat zu ersetzen ist. Hier trifft man immer wieder Gleichgesinnte, alte Freunde und man gewinnt jedes Mal wieder neue Freunde und Bekannte, auf die man sich schon freuen kann beim nächsten Wiedersehen.
Abends, wenn Ruhe einkehrte saßen wir alle noch gemütlich zusammen bis uns die Nordseeluft in die Betten trieb :gaehn:
Vielen Dank an alle, die diese Freizeit organisiert und möglich gemacht haben. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal ....
Ylvi
 
Beiträge: 9
Registriert: So 16. Sep 2012, 16:17

Re: Pfingstfreizeit auf Borkum

Beitragvon nachtkerze » Di 28. Mai 2013, 21:36

Ja auch ich möchte mich bedanken, zuerst bei Anette, die diese Freizeit wieder einmal perfekt organisiert hat . Dann natürlich auch bei allen Teilnehmer/innen, mit denen ich zum Teil eine ganze Woche auf der wunderschönen Insel Borkum verbringen durfte. Was wir dort alles gemacht und unternommen haben, hat Brabara ja schon beschrieben. Wir haben uns ganz prima umkümmern lassen im Haus Blinkfüer. Nicht nur ich habe die auch im Mai noch gut funktionierende Heizung genossen, wenn wir durchgefroren zurück kamen. Neben all den Aktivitäten und guten Gesprächen und Begegnungen, blieb jedoch auch noch Zeit für mich selbst. In der Sauna oder ein Nachmittag, an dem dann doch tatsächlich die Sonne schien, in den Dünen. Zeit für Erholung und Kraft zu schöpfen. Die wunderbare Natur zu genießen. Gemeinsam zu radeln und wandern. Oder auch ein Buch zu lesen, woran auch andere Teilnehmerinnen Spaß hatten, weil ich immer mal wieder Passagen daraus vorlas und wir alle lachten.
Ich fühle mich sehr bereichert durch diese schöne Freizeit und bin dankbar für alle Begegnungen und Gespräche mit Gleichgesinnten, wodurch eine wunderbare Gemeinschaft entsteht. Drum hoffe ich im kommenden Jahr auch wieder mit dabei sein zu können!
Liebe Grüße von Gundula
PS Natürlich gilt mein Dank auch Claudia und Joachim, ich fühle mich nach all der Gymnastik und Bewegung viel fitter und bin heute in Rekordzeit auf dem Rad dem Regen davon gefahren!!!
nachtkerze
 
Beiträge: 11
Registriert: So 16. Sep 2012, 20:54
Wohnort: Köln

Re: Pfingstfreizeit auf Borkum

Beitragvon Karin1969 » Di 4. Jun 2013, 15:15

:banana2: Dem kann ich mich nur anschließen… Borkum war, wie auch die Jahre vorher, einfach toll. Eine Woche Nordseeluft (dieses Jahr mit kräftigem Nordseewind), nette Leute, super Programm, überwältigender Ausblick vom Leuchtturm, mit Streetsteppern über die Insel - wenn auch mit über 50 % „Verlust“ ;) , Nordic-Walking-Tour, bzw. Radtour ins Ostland, Strandgymnastik :banana1: Joggen, Geocaching, Ostfriesen- und Sanddorntorte, Spaziergänge durch die Dünen und in den Osten der Insel, Hafen, Strandpromenade - keine Sekunde kam Langeweile auf – weder bei den Erwachsenen, noch bei den Kindern, bzw. Jugendlichen. Toll war einfach die Gemeinschaft :grouphug: Jungs zwischen vier und 16 Jahren spielten zusammen Fußball :rofl: die Mädchen genossen ihre „Freiheiten“ als Jugendliche, Gundulas Geschichten – wir vermissen sie :lol: Danke an Anette und Jana, Claudia, Joachim und Lisa und an alle anderen, die dazu beitragen, dass wir immer gerne wieder kommen. Eben haben wir uns für die Freizeit 2014 angemeldet und hoffen natürlich, euch alle wieder zu sehen :dotwave: Karin, Bianca, Jonas
Karin1969
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 17:28

Re: Pfingstfreizeit auf Borkum

Beitragvon blueeyes66 » Di 4. Jun 2013, 20:19

Hallo zusammen,

auch ich möchte mich bedanken. Es war einfach ein super Erlebnis.
Ich war das erste, aber sicher nicht das letzte, ;) mal dabei.
Ich war auch das erste mal auf einer Insel und schon die Überfahrt mit dem Katamaran war toll.
Das Wetter hätte etwas besser sein können, aber wir haben uns nicht abschrecken lassen!! Das Programm war super toll, es war für jeden etwas dabei und es wurde niiieee langweilig.
Sehr schön fand ich auch das gemütliche beisammen sein am Abend. Man hat total nette Gespräche geführt und super nette Frauen kennengelernt. Es hat einfach rundum alles gepasst.
Egal ob die Frauen schon länger alleine waren oder erst seit kurzem (so wie ich), man fühlte sich einfach super toll geborgen und aufgenommen.
Gundulas "Lesestunden" waren ein Genuß. Das Meer und die wahrlich frische Brise haben den Kopf freigemacht.
Ich freue mich schon auf das nächste Jahr und dann können wir bestimmt auch mal ins Meer.

Liebe Grüße
Renate
blueeyes66
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 20:09

Re: Pfingstfreizeit auf Borkum

Beitragvon Katja » Di 11. Jun 2013, 14:38

Hallo Ihr Lieben,

auch ich möchte mich bei allen bedanken, die diesen Urlaub für
mich und meine beiden Jungs zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.
Wir waren das erste Mal in Borkum dabei.
Die Beiden haben sich sehr wohl in der Kinderbetreuung mit Jana und Lisa gefühlt.
Ich war in dieser Zeit beim Aquafitness und Nordic Walking, was super war.
Das Wetter hätte zwar besser sein können, doch man konnte trotzdem immer etwas unternehmen.
Die Abende waren sehr schön, wir hatten tolle Gespräche und es wurde auch viel gelacht.
Ich freue mich schon Euch nächstes Jahr oder vielleicht auch früher wiederzusehen.
Wir haben uns gerade wieder angemeldet.

Katja mit Nico und Moritz :)
Katja
 
Beiträge: 3
Registriert: So 18. Nov 2012, 19:55

Re: Pfingstfreizeit auf Borkum

Beitragvon Anette » Di 16. Jul 2013, 06:51

Hallo zusammen,

sie sind da...........die DVD`s mit den Fotos und der Dia-Show. Joachim hat diese aus der gigantischen Auswahl von 2351!! Fotos zusammengestellt. Ihr bekommt also die nächsten Tage Post von mir bzw. die Aschaffenburger dürfen sich am Freitag auf eine persönliche Übergabe freuen.

Es macht einfach Spaß, die tollen Fotos anzuschaun......da kriegt man richtig Sehnsucht nach Sonne, Wind, Wasser, Meer. Ich freue mich schon auf Borkum 2014


Liebe Grüße - Anette
Wir sollen unser Leben
solange es dauert,
mit unseren Farben der Liebe
und Hoffnung ausmalen



© Marc Chagall
Benutzeravatar
Anette
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 16:34
Wohnort: Großwallstadt

Nächste

Zurück zu Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron